Gründerwerkstatt

Wir suchen Ideen, die Gesellschaft und Kirche besser machen.

Sie sehen Veränderungsbedarf in Ihrem Umfeld – im Quartier, im Dorf oder in der Stadt? Es gibt Themen, die Ihnen und anderen wichtig sind, die Sie umtreiben und die Sie gern mit anderen zusammen angehen würden?

Dann ist die Gründer- und Kreativ-Werkstatt am 8. Dezember 2018 in der Rohrmeisterei Schwerte der richtige Ort für Sie.

Schicken Sie uns eine kurze Skizze Ihrer Idee über das Online-Formular (unten auf dieser Seite). Die Frist zum Einreichen von Ideen endet am 16. November 2018.

Die Gründerwerkstatt bietet von 9.30 bis18 Uhr einen kreativen Raum für Sie und viele andere Interessierte. Sie können Ihre Idee präsentieren, in kleinen Gruppen bearbeiten und in Projektform bringen. Fachleute für kreative Methoden wie Design-Thinking, Effectuation und Potentialförderung mit der „Frischzelle“ sind mit dabei und unterstützen die Arbeit.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen lernen und erfahren, wie aus Ideen Wirklichkeit wird und so Neues in die Welt kommt. Die Gründerwerkstatt ist ein Experiment, mit dem wir als Erzbistum Paderborn bewusst Neuland betreten.

Nicht alle Entwicklungen in einem Projekt sind planbar. Daher möchten wir Ihnen Rückendeckung bieten und geben Ihnen Lotsinnen und Lotsen an die Seite, die das Projekt über den Tag in Schwerte hinaus über einen Zeitraum von 2 Jahren begleiten.

Infos und Materialbestellung (Postkarten): gruenderwerkstatt@erzbistum-paderborn.de

Postkartenmotive zur Gründerwerkstatt

Formular zur Teilnahme und zum Einreichen von Ideen

Gründerwerkstatt

Daten
Anmeldung
Datenschutz
nach oben