Detail - Zukunftsblick

Glaube, Gott und Kirche ins Wort bringen

12. Februar 2018

Bei der Aktionswerkstatt „Ich finde die Sprache nicht!“ können Teilnehmer verschiedene Ausdrucksformen kennenlernen

Das Thema „Sprache und Kirche“ hat zuletzt durch das Buch „Die Kirche verreckt an ihrer Sprache“ von Erik Flügge neue Aufmerksamkeit erfahren. Nun widmet sich eine Aktionswerkstatt im Bildungs- und Gästehaus Liborianum diesem Thema, zu der alle Interessierten eingeladen sind. Die Überschrift der Veranstaltung lautet: „Ich finde die Sprache nicht!“ – LebensWelt & GlaubensErfahrung. Sie findet am 22. März 2018 von 9.15 Uhr bis 17.15 Uhr statt.

„Das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn setzt auf Menschen, die ihren Glauben bewusst leben und in Kirche und Welt Verantwortung übernehmen“, so Julia Fisching-Wirth, die zu den Veranstaltern der Werkstatt zählt. „Aber gerade wenn es darum geht, den eigenen Glauben, Erfahrungen mit Gott oder der Kirche in authentischer und persönlicher Weise auszudrücken, wird es oft schwierig. Deshalb bieten wir diese Veranstaltung an: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können verschiedene Methoden kennenlernen, die eine Hilfe sein können, Glaube, Gott und Kirche ins Wort zu bringen.“

Die Veranstaltung beginnt mit einem kabarettistischen Einstieg von Ulrike Böhmer zum Thema „kirchisch – deutsch / deutsch – kirchisch für Anfänger“. Danach bieten Workshops die Möglichkeit, verschiedene Methoden auszuprobieren, um Glaube, Gotteserfahrungen, Lebens- und Kirchenerfahrungen auszudrücken. Nach der Mittagspause folgt ein Vortrag von Dörte Grand, Interimsmanagerin im Erzbischöflichen Generalvikariat für den Aufbau eines neuen Bereiches Marketing und Kommunikation, zum Thema: „Wahrnehmung – Identität – Sprache. Wege zu den Menschen“. Es folgen weitere Workshops, in denen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die zuvor kennengelernten Methoden selbst ausprobieren und im Anschluss im Plenum präsentieren können.

Der Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 12. März 2018.

Infos und Anmeldung: Julia Fisching-Wirth, Tel.: 0 52 51/ 1 25 16 51, julia.fischingwirth(ät)erzbistum-paderborn.de 

Veranstaltungsflyer zum Download


Beitrag drucken

Weitere Artikel

Gute Ideen, Kreativität und Vernetzung

Die Gründerwerkstatt, die am 8. Dezember 2018 in der Rohrmeisterei Schwerte stattfand, war ein Experiment, […]

10. Dezember 2018

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Interesse an der Bibel führte zum Glauben an Gott

Kate Faber aus Dortmund zählte zu den 32 Erwachsenen, die am Montag von Weihbischof Matthias König in der […]

04. Dezember 2018

Kat: Zukunftsblick
> mehr

„Glaube ist immer frisch, jung und unmittelbar“

Labor E und YOUNG MISSION präsentieren Otto Neubauers Buch „Mission Possible“ […]

29. November 2018

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Ein Dankeschön für das Ehrenamt

Das Referat Ehrenamtsförderung hat jetzt drei Klappkarten herausgegeben, die für ein Dankeschön an […]

22. November 2018

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Gründerwerkstatt erforscht, „wie das Neue in die Welt kommt“

Die Anmeldefrist sowie die Frist zum Einreichen von Ideen wurden jetzt bis zum 27. November 2018 verlängert.  […]

20. November 2018

Kat: Zukunftsblick
> mehr
nach oben