Detail - Zukunftsblick

Diözesanes Forum: Workshop-Ergebnisse vom Samstagmorgen

30. September 2017

Am Samstag, dem 30. September 2017, fanden von 10.15 Uhr bis 11.45 Uhr weitere Workshops statt. Ihre Ergebnisse wurden dokumentiert und in die entsprechenden Themensteckbriefe hochgeladen.

Am Samstag, dem 30. September 2017, fanden von 10 Uhr bis 11.45 Uhr weitere Workshops statt. Ihre Ergebnisse wurden dokumentiert und in die entsprechenden Themensteckbriefe hochgeladen. Nachfolgende Links führen zu den Steckbriefen der Workshopthemen und damit zu den Ergebnissen:

Workshop "Wie muss eine Ressourcenverschiebung aussehen, die Pfarrgemeinden und Pastoralen Orten und Gelegenheiten gleichermaßen gerecht wird?" (Pfarrer Günter Eickelmann)

Workshop "Wie funktioniert eine Kommunikation, die ein einladendes (im positiven Sinne missionarisches), offenes Bild von Kirche vermittelt und gleichzeitig die Vielfalt der Entwicklungen auf Bistumsebene und in den Pastoralen Räumen abbildet?" (Ronald Pfaff)

Workshop "Welchen Beitrag wollen / können wir Christen leisten, damit unser / mein Dorf lebendig bleibt?" (Stephan Kreye)

Workshop "Wie können Beschwerden und Konflikte verlässlich und frühzeitig bearbeitet werden und als Chance genutzt werden? Welche Unterstützung gibt es, um Beschwerden und Konflikte zu vermeiden bzw. abzufedern?" (Thomas Wendland)

Workshop "Wie wird Achtsamkeit zu einer Kultur bzw. zu einer grundlegenden Haltung?" (Karl-Heinz Stahl, Anna Meermeyer-Decking, Miriam Merschbrock)

Workshop "Wie verändert der Anspruch "Partizipation" Wege der Entscheidungsfindung?" (Pastor Markus Menke)

Workshop "Wie können die Inhalte des Zukunftsbildes in die pastorale Praxis integriert und so eine nachhaltige Kulturveränderung im Sinne einer lernenden Organisation erreicht werden?" (Ludger Vollenkemper)

Workshop "Wie kann die liturgische Feierkultur in den Gemeinden gestärkt werden?" (Monsignore Gregor Tuszynski, Betina Zimmermann)

Workshop "Welche Erkenntnisse zeigen sich in den Entwicklungen der Pastoralen Räume? Welche Herausforderungen stellen sich?" (Ludger Drebber)

Workshop "Mit Leichtigkeit dem Nächsten dienen. Wie können Erfahrungen und Ansatzpunkte aus der diakonischen Arbeit mit jungen Menschen für die gesamte Pastoral nutzbar gemacht werden?" (Sebastian Koppers, Bernhard Leifeld)

Workshop "Christ werden, als Christ leben und Christ bleiben - was ist Evangelisierung?" (Andrea Keinath)

 

 

 


Beitrag drucken

Weitere Artikel

Da begegnen sich Schule und Kirche …

Seit August 2015 arbeiten im Erzbistum Paderborn drei Projektstellen „Kirche und Schule im Dekanat“ daran, […]

17. Oktober 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

"Auf die Couch"

Eine Ausstellung der KHG Dortmund zeigt ab dem 15. Oktober bewegende Geschichten von insgesamt 22 Menschen.  […]

14. Oktober 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

„Kirche auf Rädern“

Im Erzbistum Paderborn sind originelle Fahrzeuge unterwegs. Seit 2014 röhrt über die Straßen von Asseln, […]

10. Oktober 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Systematisches Freiwilligenmanagement im Mittelpunkt

21 Frauen und Männer haben im Haus Maria Immaculata den ersten „Aufbaukurs Ehrenamtsentwicklung“ erfolgreich […]

05. Oktober 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Gleichnisse prägten geistliche Dimension des Diözesanen Forums

Die Gleichnisrede Jesu aus dem 13. Kapitel des Matthäus-Evangeliums durchzog das Diözesane Forum wie ein […]

04. Oktober 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr
nach oben