Detail - Zukunftsblick

300 Schüler und das Zukunftsbild

05. Oktober 2016

Zukunftsbildkreuz und das Thema Barmherzigkeit gingen am Ende des Projekttages eine gelungene Verbindung ein.

Das bunte Kreuz des Zukunftsbildes hat die Lehrerinnen und Lehrer der Leoschule Lünen zu einer fächerübergreifenden Zusammenarbeit von katholischer Religionslehre und Kunst inspiriert.

Das bunte Kreuz des Zukunftsbildes hat die Lehrerinnen und Lehrer der Leoschule Lünen zu einer fächerübergreifenden Zusammenarbeit von katholischer Religionslehre und Kunst inspiriert: Ein Tag lang stand an der katholischen Grundschule das Thema Barmherzigkeit im Mittelpunkt des Unterrichts. Alle 300 Kinder aus insgesamt zwölf Klassen waren dabei.

Jede Klasse und jeder Jahrgang fand einen anderen Zugang zu dem Thema, das im Jahr der Barmherzigkeit eine große Bedeutung an der Leoschule hat. Auch dank des finanziellen Zuschusses, den das Erzbistum Paderborn aus dem Fonds für innovative Projekte der Schule zur Verfügung gestellt hatte, konnten sich die Kinder auf unterschiedlichste Weisen dem Thema nähern und kleine Bilderrahmen gestalten, die später mit dem zusammen mit dem "Originalkreuz" des Zukunftsbildes zu einem großen Bild werden sollen.

Die Kinder der ersten Klassen hörten und spielten die Geschichte vom barmherzigen Samariter. Ausgehend von der Geschichte sprachen sie dann über die Redewendung „Ein Herz für jemanden haben“. Der Weg zu den selbstgestalteten Herzen, die später das große Kreuz umrahmen sollten, war dann für die Kinder nicht mehr weit. Die vierten Klassen näherten sich dem Thema Barmherzigkeit zum Beispiel über die Erfahrung von alltäglichem Egoismus oder über das Zitat des Künstlers James Rizzi: „Die größte Kunst ist, ein gutes Herz zu haben“.

Viele Fotos des Projekttages stehen auf der Internetseite der Leoschule zur Verfügung.


Beitrag drucken

Weitere Artikel

Zweijährige Fortbildung "Lokale Kirchenentwicklung" endet

Acht Teams aus Pastoralen Räumen haben in der vergangenen Woche eine zweijährige Fortbildung zu Theologie und […]

06. Juli 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Gespräche mit pastoralem Personal: Abschluss in Paderborn

Rund 260 Seelsorgerinnen und Seelsorger kamen zum letzten der drei Gespräche mit Erzbischof Hans-Josef Becker […]

06. Juli 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Eine Ermutigung für die eigene Arbeit

"Für mich ein sehr beachtliches Signal", blickt Ulrike Rövenkamp zufrieden auf das zweite Begegnungstreffen. […]

04. Juli 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Pastorales Personal im Gespräch mit der Bistumsleitung

Die Situation des pastoralen Personals steht von Montag bis Mittwoch im Erzbistum Paderborn im Blickpunkt. […]

03. Juli 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Wie geht Glaubensweitergabe in der heutigen Zeit?

Das Thema "Evangelisierung" stand im Mittelpunkt eines Studientages, zu dem am Freitag 30 Frauen und Männer […]

28. Juni 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr
nach oben