Detail - Zukunftsblick

16 Prototypen der Aneignung

20. September 2016

"Das Alltägliche anders tun" - unter dieser Überschrift startete im Sommer 2016 das Projekt "Prototypen der Aneignung". Ziel des Projektes ist es zu untersuchen, was zum Gelingen beigetragen hat bzw. welche Rahmenbedingungen Initiativen benötigen, um erfolgreich sein zu können.

"Das Alltägliche anders tun" - unter dieser Überschrift startete im Sommer 2016 das Projekt "Prototypen der Aneignung". Gesammelt wurden im Rahmen des Projektes Beispiele dafür, wie sich die Praxis in den Pastoralen Räumen auf der Grundlage des Zukunftsbildes verändert. Das Erzbistum Paderborn hatte Kirchengemeinden, Pastoralverbünde und weitere Einrichtungen dazu eingeladen, daran teilzunehmen und sich mit einer eigenen Initiative vor Ort zu bewerben.

Ziel des Projektes ist es zu untersuchen, was zum Gelingen beigetragen hat bzw. welche Rahmenbedingungen Initiativen benötigen, um erfolgreich sein zu können. Inzwischen ist die Bewerbungsphase zu Ende, 16 Prototypen wurden gefunden. Die Verantwortlichen der Prototypen werten ihre Maßnahme nach Abschluss anhand der oben genannten Fragestellungen aus.

Die Prototypen können auch anderen als Anregung dienen. Folgende Initiativen sind bei dem Projekt dabei.

Servicestelle Dekanatsbüro

Das Dekanatsbüro Paderborn will im Rahmen einer Leitbildentwicklung ein Konzept zur Umsetzung der Haltung des "Zu-Diensten Seins" entwickeln und einführen.

Kontakt und Info: Rainer Fromme, Tel. 05251 21502

Mokka nach der Messe

Die Kirchengemeinde St. Petrus und Andreas in Brilon öffnet nach den Sonntagsgottesdiensten ein Café um sich nach außen zu öffnen, Kontakte zu ermöglichen und Kirche erlebbar zu machen.

Kontakt und Info: Raimund Schleich, Tel. 02961 51558

Cap 27- Ort der Begegnung

Der SKF Lippstadt führt mit zwei Pastoralverbünden ein Flüchtlingsprojekt durch, das zugleich als ein erstes Projekt der Zusammenarbeit der Pastoralverbünde als zukünftiger Pastoraler Raum dient.

Kontakt und Info: Ute Stockhausen, Tel. 02941 2888122

Gast+haus

Der Pastoralverbund Bielefeld Mitte-Nord-West betreibt das "Gast+Haus" als Ort gemeinschaftlicher, geistlicher Lebensform, als Ort der Gastfreundschaft und missionarischer Pastoral.

Kontakt und Info: Regina Beissel, Tel. 0521 98675096

AdventureTeam+

Das Dekanat Hochsauerland-Mitte kooperiert in einem erlebnispädagogischen Projekt mit der St.Walburga Realschule in Meschede und greift dabei mit Schülern Glaubensfragen auf.

Kontakt und Info: Christopher König, Tel. 0291 991663

Das Zukunftsbild geerdet

Die Pastoralverbünde Dortmund Süd-West und Süd führen eine Veranstaltungsreihe und einen Thementag zu Inhalten des Zukunftsbildes durch.

Kontakt und Info: Jutta Hanmann, Tel. 0231 90629776

Besuchsdienst 2.0

Die CKD im Erzbistum Paderborn entwickelt unter Einbeziehung verschiedener Aspekte des Zukunftsbildes ein neues Modell für Besuchsdienste.

Kontakt und Info: Annette Rieger, Tel. 05251 209281

Caritas-Sammlung der Vielen

Die CKD im Erzbistum Paderborn entwickelt ein neues Konzept der Caritas-Sammlung in kleinen Gruppen und als Kontaktangebot der Pfarrei bzw. des Pastoralverbundes.

Kontakt und Info: Annette Rieger, Tel. 05251 209281

Ehrenamtliche in der Seelsorgestunde

Der Pastoralverbund Paderborn Süd-Ost-Dahl bezieht in der Vorbereitung auf die Erstbeichte und Erstkommunion Ehrenamtliche in die Durchführung der Seelsorgestunde ein.

Kontakt und Info: Sabine Heßbrügge, Tel. 05251 1609112

Logo-Entwicklung für den Pastoralen Raum

Der Pastorale Raum Paderborn Nord-Ost-West entwickelt für sich ein Logo, das den Grundauftrag der Evangelisierung und Missionierung deutlich erkennbar werden lässt.

Kontakt und Info: Ute Weber-Wiegmann, Tel. 05251 480250

Ausbildung von ErzählerInnen

Der BildPunkt "Heiligste Dreifaltigkeit" in Witten will ErzählerInnen ausbilden, die an unterschiedlichsten Patoralen Orten tätig werden sollen.

Kontakt und Info: Dieter Fender, Tel. 02302 800982

"Eine Woche voller Glauben"

Die Kirchengemeinde St. Marien, Herne führt eine Glaubenswoche durch, bei der verschiedene Aspekte des Zukunftsbildes besondere Berücksichtigung finden.

Kontakt und Info: Daniel Buchholz, Tel. 0234 54426090

"Blick durch den Sucher"

Die Jugendfreizeitstätte "KiJu" in Neheim führt ein Medienprojekt durch, bei dem Kinder und Jugendliche zu Aspekten des Zukunftsbildes ihre Pfarrei erforschen und mit Fotos dokumentieren.

Kontakt und Info: Frau Arndt u. Frau Sodenkamp, Tel. 02932 24563

Konzept Firmvorbereitung

Im Pastoralen Raum "an Egge und Lippe" wird ein neues Konzept der Firmvorbereitung auf Basis der Inhalte und Haltungen des Zukunftsbildes entwickelt und umgesetzt.

Kontakt und Info: Ute Herrmann-Lange, Tel. 05251 76176

Sozialkirchentag "Sonne der Gerechtigkeit"

Der KAB-Diözesanverband führte den Sozialkirchentag "Sonne der Gerechtigkeit" als Forum zu Fragen des Handlungsfeldes "Caritas und Weltverantwortung" durch.

Kontakt und Info: Magdalena Brieden, Tel. 05251 71642

Entwicklung eines Ehrenamtskonzeptes

Der Pastorale Raum St. Ewaldi, Dortmund entwickelt ein Ehrenamtskonzept für den Pastoralen Raum und setzt dieses um.

Kontakt und Info: Karl-Heinz Göbel, Tel. 02301 4422280

Nach Durchführung der Prototypen werden diese im Frühjahr des nächsten Jahres systematisch ausgewertet. Zum Diözesanen Forum im September 2017 erscheint eine Dokumentation der Ergebnisse.


Beitrag drucken

Weitere Artikel

„Geistliche Zentren entstehen auf geistlichem Weg“

Die Frage nach der Möglichkeit spirituellen Lebens vor Ort bewegte am Samstag 100 Frauen und Männer aus dem […]

13. Mai 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

"Geistliche Zentren" im Blickpunkt

Vernetzungstreffen des Erzbistums Paderborn im „Westfälischen Industrieklub“ in Dortmund […]

11. Mai 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Ein zukunftsträchtiger Beruf

Erzbischof Becker traf sich mit Studierenden der Religionspädagogik und sprach mit ihnen über die Zukunft des […]

13. April 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Zwischen Selbstbewahrung und missionarischem Neuaufbruch

Die Frauen und Männer des Diözesanpastoralrates berieten am Freitag und Samstag über zentrale Themen des […]

12. April 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Neue Internetseite zum Diözesanen Forum 2017

Am 29. und 30. September 2017 findet in Unna das nächste Diözesane Forum im Erzbistum Paderborn statt. Für […]

06. April 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr
nach oben