Detail - Zukunftsblick

"Wer gestalten will, braucht Einblick"

29. September 2015

Das Erzbistum Paderborn hat mit der Vorstellung des Jahresabschlusses 2014 erstmals seine Finanzmittel und Vermögenswerte offengelegt.

Das Erzbistum Paderborn hat mit der Vorstellung des Jahresabschlusses 2014 erstmals seine Finanzmittel und Vermögenswerte offengelegt. Das Haushaltsvolumen lag 2014 bei rund 500 Millionen Euro. Insgesamt verfügt das Erzbistum über ein Vermögen von rund vier Milliarden Euro. Details zu den Finanzen des Erzbistums stehen hier zur Verfügung. 

Generalvikar Alfons Hardt verwies im Rahmen der Offenlegung auch auf das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn. Dies setze bei der Gestaltung und Entwicklung der künftigen seelsorgerischen und caritativen Aufgaben stark auf die Teilhabe aller Getauften. "Wer gestalten will, braucht Einblick", so der Generalvikar. "Transparenz ist deshalb ein notwendiges Prinzip, um Teilhabe möglich und fruchtbar zu machen. Dazu gehört auch die Transparenz der Finanzen."

Der Generalvikar kündigte an, dass das Erzbistum seine finanziellen Mittel auch weiteren umsichtig und nachhaltig einsetzen wolle. Dies sichere seine Unabhängigkeit und Gestaltungsfähigkeit. "Die Leitlinien des Zukunftsbildes werden dabei Steuerung eine wichtige Rolle spielen", sagte er. "Mit ihnen nimmt das Erzbistum die gesellschaftliche und demografische Entwicklung ernst."

Zum Finanzbericht des Erzbistums Paderborn


Beitrag drucken

Weitere Artikel

„Geistliche Zentren entstehen auf geistlichem Weg“

Die Frage nach der Möglichkeit spirituellen Lebens vor Ort bewegte am Samstag 100 Frauen und Männer aus dem […]

13. Mai 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

"Geistliche Zentren" im Blickpunkt

Vernetzungstreffen des Erzbistums Paderborn im „Westfälischen Industrieklub“ in Dortmund […]

11. Mai 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Ein zukunftsträchtiger Beruf

Erzbischof Becker traf sich mit Studierenden der Religionspädagogik und sprach mit ihnen über die Zukunft des […]

13. April 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Zwischen Selbstbewahrung und missionarischem Neuaufbruch

Die Frauen und Männer des Diözesanpastoralrates berieten am Freitag und Samstag über zentrale Themen des […]

12. April 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Neue Internetseite zum Diözesanen Forum 2017

Am 29. und 30. September 2017 findet in Unna das nächste Diözesane Forum im Erzbistum Paderborn statt. Für […]

06. April 2017

Kat: Zukunftsblick
> mehr
nach oben